Was ist Street Photography?

Street Photography ist kurz gesagt, Kunst im öffentlichen Raum. Straßenfotografie kann überall und jederzeit gemacht werden. Aber es gibt ein paar Dinge zu beachten.

In den meisten Fällen spielen Menschen eine wichtige Rolle in der Straßenfotografie. Hardliner glauben auch, dass „echte“ Straßenfotografie Menschen einbeziehen muss. Aber diese Meinung kann ich nicht teilen, denn das Genre funktioniert auch ohne menschliches Beisein.

Street Photography ist Fotografie im öffentlichen Raum und soll möglichst ungestellt sein. Das bedeutet, dass Personen in der Regel nicht gefragt werden, ob sie fotografiert werden dürfen. Das ist zumindest in Deutschland nicht selten ein Problem. Rechtlich bewegen wir uns hier meines Erachtens immer in einer gewissen Grauzone.

Es gibt kein pauschales Verbot des ungefragten Fotografierens von Menschen auf der Straße und mir ist noch kein Fall bekannt, in dem ein Fotograf dafür erfolgreich verklagt wurde. Dennoch solltet ihr darauf achten, dass ihr keine Personen in peinlichen oder unangenehmen Situationen fotografiert. Ihr solltet immer mit dem nötigen Respekt vorgehen und euch bei jedem Foto fragen, ob ihr glücklich wärt, wenn jemand anders euch so fotografieren würde.

Wenn ihr beim Fotografieren von jemandem „erwischt“ werdet und die Person euch auffordert, das Bild zu löschen, solltet ihr der Aufforderung nachkommen und das Foto löschen. Eine Diskussion führt in der Regel ins Leere und erspart euch vermutlich viel Ärger.

Street Photography ist für mich immer eine schöne Abwechslung zum Alltag. Auf der Straße mache ich den Kopf frei und denke nicht an andere Dinge, zum Beispiel an die Arbeit. Mein Fokus liegt ganz auf den Straßen und was dort passiert.

In diesem Sinne, geht raus und fotografiert!

Veröffentlicht von Dennis Gloth

Street Fotograf und Reiseblogger aus Leidenschaft.

4 Kommentare zu „Was ist Street Photography?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.