Das Nordlichter Strassenkollektiv geht an den Start

Es ist inzwischen eine ganze Weile her, dass wir das Bremen Street Collective aufgelöst haben. Mit einigen ehemaligen Mitgliedern des Kollektivs war ich jedoch weiterhin regelmäßig im Austausch. Irgendwann reifte in uns die Idee, nochmal ein Kollektiv zu gründen. Dieses mal aber in einem, bewusst klein gehaltenen Kreis.

Die „Nordlichter“ entstehen

Wir haben uns dann mehrfach zusammen gesetzt und überlegt, wie wir die Geschichte aufziehen möchten. Dabei haben wir uns auch bewusst für einen Städteunabhängigen Namen entschieden, um uns z.B. nicht nur auf Bremen zu limitieren. Daraus entstand schließlich der Name „Nordlichter Strassenkollektiv“.

Nordlichter Strassenkollektiv Logo

Unter diesem Namen wollen wir in Zukunft gemeinsame Projekte entwickeln und umsetzen. Wie das Ganze dann im Detail aussieht, erfährst du dann auf unserer, fürs Kollektiv eingerichtete Webseite.

Nordlichter Straßenkollektiv
Felix Busse
Philipp Meiners
Dennis Gloth

Veröffentlicht von Dennis Gloth

Street Fotograf und Reiseblogger aus Leidenschaft.

Kommentar verfassen